Familie Conze in der deutschen Textilindustrie.

Über 200 Jahre betätigte sich die Familie Conze neben den Familien Feldhoff, Colsman und Hoddick als namhafter Hersteller von Seiden-, Woll- und Mischgeweben für die Bekleidungsindustrie in Langenberg. Auch als Hersteller von technischen Geweben gelang es, eine bedeutende internationale Stellung zu erreichen.
Die Auswirkungen von Kriegen, Inflation und vielen textilen Wirtschaftskrisen konnten gemeistert werden. Die zunehmende Globalisierung und die Belastungen aus Renten und Sozialkosten führten im Jahre 2006 zur Beendigung der Textilherstellung.